Currently browsing author

Maren Burghard

Eindrücke unserer Gäste

Viel wird über Molino Madrigale geschrieben. tuer_400

 

Mehrere unserer Gäste möchten ihre Erlebnisse

über Natur, Tiere, Landschaft, Essen und Begegnungen, die sie hier erlebt haben weiter geben.

 

Hier eine kleine Sammlung

“Wie ein Märchen”

Es war einmal….

Im Jahre 1985. Die alte Mühle in einem überwachsenen, einsamen Tal war erst kurz vorher aus ihrem langen Dornröschenschlaf befreit worden.

Nur noch die Alten wussten über die Bedeutung eines Platzes, der einmal die Heimat von Schicksalen, Ereignissen und auch Legenden war. (weiterlesen …)

CRESPELLE DI SPINACI O ORTICA

Crespelle 3

Für die Crespelle:

50 g Butter

100 g Mehl

1 Prise Salz

1 Glas Milch

2 Eier

 

Für die Füllung:

300 g Brennessel oder Spinat

etwas Salz und Pfeffer

200 g Ricotta

2 EL geriebener Parmesan

frisch geriebene Muskatnuss

 

Außerdem:

500 g Beschamellsauce

5 EL geriebener Parmesan

1 Glas pürierten Tomaten

Crespelle 1

1

Alle Zutaten für die Crespelle in einer Schüssel zu einem Teig mischen. Der Teig sollte leicht flüssig sein. Den Teig ca. 1 Std. ziehen lassen.
Danach nochmals gut umrühren. Falls er zu zähflüssig ist, noch etwas Milch hinzugeben.

Etwas Butter oder Öl in eine kleine Pfanne geben und erhitzen. Eine Kelle des Teiges in die Pfanne geben und so lange braten lassen, bis die eine Seite goldgelb ist. Die Crespelle umdrehen, so dass die andere Seite auch goldgelb wird. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis kein Teig mehr vorhanden ist.

2

Inzwischen Brennnessel waschen. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen, salzen, die Brennnessel tropfnass zugeben, 5 Minuten zusammenfallen lassen,  in ein Sieb geben, abtropfen und abkühlen lassen, leicht ausdrücken. Ricotta mit Parmesan verrühren. Brennnessel unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

3

Backofen auf 180 Grad heizen. In einer Backform etwas Öl erhitzen, Die gebackene Crespelle jeweils mit der Ricottafülle bestreichen, zusammenrollen und in die Form nebeneinander schlichten.  Erst die Bechamellsauce dann den geriebenen Parmesan und dann die pürierten Tomaten drüber geben.

Crespelle 2


 

 

 

 

 

 


Schreiben Sie uns!

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht:

Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Wie können wir Sie telefonisch erreichen?

 Ich möchte das Kochbuch bestellen

Ihre Nachricht

* diese Felder bitte ausfüllen

kochbuch

Madrigale in Cucina

“Schon seit Jahren war immer wieder die Rede davon, dass die Rezepte von Fiorella und Hans in einem Kochbuch festgehalten werden müssten. Nun ist dieser Wunsch Realität geworden. Das Besondere daran ist, dass es eben nicht „noch ein Kochbuch“ geworden ist, sondern eine Sammlung von Rezepten, die zu einem großen Teil in der Küche von Molino Madrigale in den vergangenen zwei Jahrzehnten zubereitet wurden. Fiorella und Hans haben die Menüs jeweils unter ein Thema gestellt – z.B. „Oliven“.

 

 

von süden Walter

Die Umgebung

In der Umgebung der Mühle, im Zentrum der Toskana, gibt es eine Anzahl von wunderschönen Städten, Dörfern und Sehenswürdigkeiten, die eine Besichtigung Wert sind.