Ravioli mit Fischfülle

 

 

Rezept für ca. 10 Personen

 

Zutaten:

1 Fisch mit festem Fleisch – ideal ist bspw. Scorfano (Drachenkopf).

150 g Ricotta, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Majoran, 3- 4 Eier, ca. 500 g Mehl (Hartweizen)

1 Zwiebel, 2 bis 3 Stengel Sellerie, 1 Zweig glatte Petersilie, 1 Karotte, 2 Lorbeerblätter,

5   Pfefferkörner, ½ Glas Weißwein

 

Für die Sauce: 600 g Scampi, ca. 500 g junge Zucchini, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe,

Fischbrühe, Weißwein

 

 Zubereitung:

Den Fisch in einem entsprechend großen Topf mit Wasser (halb bedeckt), die                             Pfefferkörnern,  den Lorbeerblättern, dem Gemüse und dem Wein mit Deckel zum Kochen  bringen und dann ca. 30 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Das Fleisch ist gar, wenn sich die Rückenflossen problemlos herausziehen lassen.

Den Fisch im Sud erkalten lassen. Dann die Haut ablösen, das Fleisch von den Grätenlösen und in eine Schüssel geben. Mit ca. 150 g Ricotta, Salz, Pfeffer, Majoran und Muskatnuss im Mixer pürieren.

Nudelteigplatten auslegen, mit der Fülle belegen und aus dieser Menge ca. 80 Ravioli herstellen.

 

Sauce:

Zucchini  zu Julienne schneiden und zusammen mit einer  Knoblauchzehe und  der asiatisch geschnittenen Zwiebel schnell und kräftig anbraten, dann Scampi zugeben und anschl. Mit reichlich Brühe aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ggf. reduzieren und etwas Butter zugeben.

 

Ravioli al dente kochen, die heiße Sauce darüber geben und sofort servieren.

 

                                             BUON APPETITO !!